FHW-Startseite
Kontakt - Email an FHW
IMPRESSUM
Wappen von Walberberg
butt

Publikationen / Bücher

Schriftenreihe: Geschichte(n) bewahren!
Aus erster Hand
Erinnerungen und Anekdoten Walberberger Bürgerinnen und Bürger

Band 1

Der Förderkreis hatte alle „Berjer“ im April dieses Jahres aufgerufen, uns ihre Erinnerungen, Ereignisse und Anekdoten mitzuteilen, die sonst vielleicht in Vergessenheit geraten würden. Diesem Aufruf waren viele gefolgt und so kann bereits in diesem Jahr der erste Band unserer neuen Schriftreihe „Geschichte(n) bewahren!“ mit tollen Geschichten und spannenden Ereignissen veröffentlicht werden.
In diesem ersten Band erzählen Walberbergerinnen und Walberberger Geschichten aus ihrem Leben. Mal nachdenklich, mal heiter, aber immer authentisch! Mit ihren 22 Erzählungen und Anekdoten schlagen sie einen zeitlichen Bogen von den 30/40er Jahren des letzen Jahrhunderts bis in die heutige Zeit. Von Alltag und Brauchtum, über längst vergessene Kinderspiele bis hin zu sensationellen Funden in und um Walberberg.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei allen Autoren bedanken, ohne deren Geschichten dieses Buch nicht möglich gewesen wäre. Ein besonderer Dank gebührt aber auch der Kreissparkasse Köln, die es mit einer großzügigen Spende ermöglicht hat, dass der Förderkreis dieses Buchprojekt überhaupt umsetzten konnte.

Aus dem Inhalt:

Udo Eickmann - Warum gerade Walberberg?
Hans Grugel - Der Ulke - Der Exxepater – Pattevuel oblosse - Pincheschliefe - Schwimmen im Kloster - Vom Kniggele zom Doppschmicke
Margret Hartmann - „Du bes ene drüje Pittermann ...“
Heribert W. Keßler - Glück im Unglück
Kurt Kullmann - Leben in Walberberg 1945 bis 1957 - Erinnerungen an das Mirgelhaus
Gottfried Müller - De Pastue kütt op Besuch! - Unser Tannenbaum
Helga und Hans Georg Nöller - Wie wir 1961 Walberberg entdeckten
Thomas Oster - Os Bähnche - Begegnung mit einem Berggeist - Gedanken zum Festzug des Junggesellenvereins -Der Lindenbaum zu Walberberg - Am Siebenbach
Peter Recht - Straßenfest Schwadorfer Kreuz
Peter Schumacher - Erinnerungen aus Kindheitstagen
Engelbert Wirtz - Wie wird man schnell Prinz Karneval?

Sie erhalten das Buch an bei den Walberberger Verkaufsstellen oder über den Förderkreis.

diverse Autoren

Aus erster Hand
Erinnerungen und Anekdoten Walberberger Bürgerinnen und Bürger

174 Seiten, Broschur, mit thematischen Zeichnungen von Franz Schumacher

Format: 14,85 x 21,0 cm
Preis: 10,00 €

Herausgeber:
Förderkreis Historisches
Walberberg eV

© 2009 FHW/Eigenverlag

BuchCover AeHgeschärft 190dpi
abschluss_200