FHW-Startseite
Kontakt - Email an FHW
IMPRESSUM
Wappen von Walberberg
butt

Symbol

radio32web


Radio128




Beitrag mit 32kbps für
Analog- und ISDN-Anschlüsse
 
 

Beitrag mit 128kbps für
DSL-Anschlüsse

StudioMerten-A
Radiofrequenz:
UKW 97,8 und 104,2
oder das WEB-Radio

Radiosendungen (30 bis 40 minütige Mitschnitte vom jeweiligen Sendetag)
Das Laden dieser Dateien kann einige Minuten dauern. Bitte haben Sie etwas Geduld.

●●●     

11.08.2016
radio32web
Analog/ISDN

Radio128
DSL

Am 11.08.2016, von 21:04 bis 22:00 Uhr, waren mal wieder die die Aktivitäten des Förderkreises das Thema. Im Gespräch mit Otto Ganser erzählten Engelbert Wirtz, Jons Tück und Heribert Keßler über bisherige und geplante Aktionen.
 

Engelbert Wirtz, Jons Tück und  Heribert W. Keßler (v.l.n.r) im Gespräch mit Otto Ganser (Foto) im Vorgebirgsmagazin aus dem Studio Merten

24.05.2012
radio32web
Analog/ISDN

Radio128
DSL

Am 24.05.2008, von 21:04 bis 22:00 Uhr berichteten Gertrud Kannen, Helmut Offermann, Engelbert Wirtz, und Heribert Keßlerr über die am Pfingstwochenende anstehenden Aktivitäten anlässlich der 1050-Jahr-Feier in Walberberg.
Zur traditionellen Pfingstkirmes findet am Pfingstsonntag bereits das 4. Walberberger Oldtimer-Treffen mit großer Oldtimerschau und dem “Monte Walburgis”-Grand Prix, der Rundfahrt der historischen Fahrzeuge, statt.
Am Pfingstmontag geht dann ab 14:30 Uhr der historische Festumzug mit über 850 Teilnehmern durch Walberberg.
Im Gespräch mit Otto Ganser berichten die Anwesenden über die diversen Aktivitäten und Veranstaltungen anl. der 1050-Jahr-Feier in Walberberg.

Engelbert Wirtz, Helmut Offermann, Gertrud Kannen und Heribert W. Keßler  (v.l.n.r) im Gespräch mit Otto Ganser (Foto) im Vorgebirgsmagazin aus dem Studio Merten

02.06.2011
radio32web
Analog/ISDN

Radio128
DSL

An Christi Himmelfahrt, dem 02.06.2008, von 20:00 bis 21:00 Uhr berichteten Werner Kannen, Anna Offermann, Engelbert Wirtz, und Heribert Keßler über die zur Pfingstkirmes anstehende, bereits 3. Oldtimer-Schlepper-Schau mit allen Attraktionen und die  Aktivitäten der IG Oldtimer- Schlepper-Freunde-Walberberg in den letzten beiden Jahren.
Im Gespräch mit Otto Ganser berichten die Anwesenden über die Fahrzeugschau und den anschließenden Korso der historischen Fahrzeuge durch Walberberg. Ein Ereignis, das man auf keinen Fall  verpassen sollte. Weitere Details finden Sie hier!

Engelbert Wirtz, Anna Offermann, Werner Kannen und Heribert W. Keßler  (v.l.n.r) im Gespräch mit Otto Ganser (Foto) im Vorgebirgsmagazin aus dem Studio Merten

21.10.2010
radio32web
Analog/ISDN

Radio128
DSL

Auch 2010 konnte der Förderkreis Historisches Walberberg im Vorgebirgsmagazin über ihre Arbeit rund um Walberberg und seine Geschichte berichten.
Therese Wirtz und Ina Tück vom Arbeitskreis “Berjer Platt” stellten die zweite Mundart-CD des Förderkreises vor. Heribert Keßler informierte die Hörer im Gespräch mit Otto Ganser über die bisherigen und die aktuellen Aktivitäten des Vereins.

Therese Wirtz, Ina Tück und Heribert W. Keßler  (v.l.n.r) im Gespräch mit Otto Ganser (Foto) im Vorgebirgsmagazin aus dem Studio Merten

17.12.2009
radio32web
Analog/ISDN

Radio128
DSL

Die Vorstandsmitglieder Anna Czellnik Villa, Engelbert Wirtz und Heribert Keßler erzählen, im Gespräch mit Otto Ganser, über die aktuellen Aktivitäten, den Natur-Kultur-Pfad und das neue Buchprojekt “Aus erster Hand”.
Viele Infos über den Verein und sein Arbeit für Walberberg und seine Geschichte(n) sowie über die Ideen zur 1050-Jahr-Feier des Ortes im Jahre 2012.

Engelbert Wirtz, Heribert W. Keßler und Anna Czellnik Villa  (v.l.n.r) im Gespräch mit Otto Ganser (Foto) im Vorgebirgsmagazin aus dem Studio Merten

16.07.2009
radio32web
Analog/ISDN

Radio128
DSL

Am Donnerstag, dem 16. Juli, von 21:04 bis 22:00 erfuhren Sie im Vorgebirgsmagazin aus dem Studio Merten wieder Interessantes über die vielfältigen Aktivitäten des Förderkreises. Die Vorstandsmitglieder Katja Hartmann, Engelbert Wirtz, Jons Tück und Heribert Keßler erzählen von den aktuellen Projekten und über die Planungen zur 1050-Jahr-Feier in Walberberg.

Engelbert Wirtz, Katja Hartmann, Jons Tück und Heribert W. Keßler  (v.l.n.r) im Gespräch mit Otto Ganser (Foto) im Vorgebirgsmagazin aus dem Studio Merten

30.10.2008
radio32web
Analog/ISDN

Radio128
DSL

Erneut war der Förderkreis Historisches Walberberg das Hauptthema im Vorgebirgsmagazin aus dem Studio Merten.
Therese Wirtz und Gottfried Müller vom Arbeitskreis “Berjer Platt” stellten die erste Mundart-CD des Förderkreises vor. Engelbert Wirtz und Heribert Keßler informierten die Hörer im Gespräch mit Otto Ganser über die Entstehungsgeschichte des Heimatmuseums und die aktuellen Aktivitäten des Vereins.

Therese Wirtz, Gottfried Müller, Engelbert Wirtz und Heribert W. Keßler  (v.l.n.r) im Gespräch mit Otto Ganser (Foto) im Vorgebirgsmagazin aus dem Studio Merten

21.02.2008
radio32web
Analog/ISDN

Radio128
DSL

Am Donnerstag, dem 21.02.2008, von 21:00 bis 22:00 Uhr berichteten Engelbert Wirtz, Jons Tück und Heribert Keßler über die bisherigen Aktivitäten und die bisweilen recht kuriosen Höhepunkte aus dem vergangenen Jahr und gaben den Zuhörern im Gespräch mit Otto Ganser und Gundi Konopka einen Ausblick auf die für 2008 geplanten Projekte des „Förderkreises Historisches Walberberg e.V“.

Engelbert Wirtz, Jons Tück und Heribert W. Keßler  (v.l.n.r) im Gespräch mit Otto Ganser (Foto) im Vorgebirgsmagazin aus dem Studio Merten

 

 

© Fotos: Otto Ganser
Bürgerradio Studio Merten


Der Förderkreis im Radio

Sollten Sie die Sendung verpasst haben, so können Sie sich diese hier anhören. Klicken Sie auf das gewünschte Radiosymbol vor dem entsprechenden Beitrag! Es handelt sich um recht große Dateien, so dass der Ladevorgang ein paar Minuten dauern kann.
Auf die Website gelangen Sie wieder mit Zurück/Back !