FHW-Startseite
Kontakt - Email an FHW
IMPRESSUM
Wappen von Walberberg
butt

Kunst im sakralen Raum
Kreuzweg-Zyklus von Peter Strausfeld

Cover---Kreuzwegzyklus-300B

Kreuzwege sind wichtiger Bestandteil der katholischen Tradition. Besonders an Pilger- und Wallfahrtsstätten findet man Kreuzwege, die eine Abfolge von bildlichen Darstellungen des Leidenswegs Christi beinhalten. Grundlagen der Darstellung sind die Schilderungen aus dem Neuen Testament und Pilgerberichte aus dem Heiligen Land vom Anfang des 5. Jahrhunderts.

Der Kreuzweg besteht aus Einzelbildern, die die letzten Stationen aus dem Leben und Sterben Christi nachzeichnen, den Weg über die Via Dolorosa (lat. für „schmerzensreiche Straße“), von der Verurteilung durch Pilatus bis zur Grablegung.

Das 18. Jahrhundert markiert den Höhepunkt in der Darstellung von Kreuzwegen in Kirchen, Kapellen, Kreuzgängen und an heiligen Stätten im Freien. Ein  erneutes Aufblühen der Kreuzwegmalerei setzte in der Mitte des 19. Jahrhunderts ein, wobei es zu einer Rückbesinnung auf mittelalterliche und altdeutsche Maltraditionen kam.

Nicht nur vor diesem Hintergrund ist der Kreuzweg-Zyklus von Peter Strausfeld etwas ganz Besonderes.

1934 malte Strausfeld für das ehemalige Dominikanerkloster in Walberberg einen vierzehn Stationen umfassenden Kreuzweg und setzte sich in den Darstellungen kritisch mit dem Nationalsozialismus auseinander. Aufmerksame Betrachter werden neben der künstlerischen Umsetzung des Leidensweges Christi im Hintergrund Personen erkennen, die in einigen Physiognomien an damals bekannte Parteigrößen aus dem In- und Ausland erinnern, und in ihrer Komposition zueinander werden politische Vorgänge verdeutlicht. Es sollte bis 1941 dauern, bis Strausfeld mit seiner Kunst wieder öffentlich Kritik am Faschismus übt. Die Kreuzwegstationen hingen bis 2007 im Kreuzgang des Dominikanerklosters St. Albert in Walberberg. Seit 2009 befinden sich diese im Dominikanerkloster St. Bonifaz in Mainz.

Wir danken dem Dominikanerkloster St. Bonifaz ganz herzlich, dass wir die Bilder zum Kreuzweg-Zyklus von Peter Strausfeld hier präsentieren dürfen.

Hier finden Sie die einzelnen Stationen des Kreuzweg-Zykluses von Peter Strausfeld Weitere Infos finden Sie hier ...:

  1. ERSTE STATION - Jesus wird zum Tode verurteilt Weitere Infos finden Sie hier ...
  2. ZWEITE STATION - Jesus bekommt das Kreuz Weitere Infos finden Sie hier ...
  3. DRITTE STATION - Jesus fällt zum ersten Mal unter dem Kreuz Weitere Infos finden Sie hier ...
  4. VIERTE STATION - Jesus begegnet seiner Mutter Weitere Infos finden Sie hier ...
  5. FÜNFTE STATION - Simon, von Cyrene, hilft Jesus das Kreuz tragen Weitere Infos finden Sie hier ...
  6. SECHSTE STATION - Veronika reicht Jesus das Schweißtuch Weitere Infos finden Sie hier ...
  7. SIEBENTE STATION - Jesus fällt zum zweiten Mal unter dem Kreuz Weitere Infos finden Sie hier ...
  8. ACHTE STATION - Jesus begegnet den weinenden Frauen Weitere Infos finden Sie hier ...
  9. NEUNTE STATION Jesus fällt zum dritten Mal unter dem Kreuz Weitere Infos finden Sie hier ...
  10. ZEHNTE STATION - Jesus wird seiner Kleider beraubt Weitere Infos finden Sie hier ...
  11. ELFTE STATION - Jesus wird ans Kreuz genagelt Weitere Infos finden Sie hier ...
  12. ZWÖLFTE STATION - Jesus stirbt am Kreuz  Weitere Infos finden Sie hier ...
  13. DREIZEHNTE STATION - Jesus wird vom Kreuz abgenommen Weitere Infos finden Sie hier ...
  14. VIERZEHNTE STATION - Jesus wird ins Grab gelegt Weitere Infos finden Sie hier ...