FHW-Startseite
Kontakt - Email an FHW
IMPRESSUM
Wappen von Walberberg
butt

MuseumDetails-LOGOWalberberg und seine Geschichte(n)
 

Sonderausstellung


Grabungsgelände in Bornheim-Botzdorf - Foto: Harald Stadler

Abb. 1: Hier wurde 2002 die Botzdorfer villa rustica freigelegt. Hier können Sie besonders gut den Badetrackt erkennen.                   Foto:Harald Stadler

Verlängert bis 30. September 2010 !

Das Römische Geschirr
und weitere interessante Funde

Alltag am Vorgebirge
vor fast 2000 Jahren

In Zusammenarbeit mit dem Rheinischen Landes- museum in Bonn ist des dem Förderkreis gelungen, seltene Zeugnisse über das Alltagslebens der Römer am Vorgebirge in einer Sonderausstellung mit vielen Zusatzinformationen zu präsentieren. Neben römischem Geschirr werden auch Münzen, Schmuck und kleine Reliefs ausgestellt.

Die Exponate stammen alle aus der 2002 freigelegten “villa rustica” in Bornheim-Botzdorf und können noch bis Ende September im Heimatmuseum bewundert werden. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit!

Einige interessante Exponate wollen wir Ihnen hier kurz vorstellen:

Bruchstück eines Fortunareliefs, Oberkörper und Oberteil des Füllhorns, Sandstein
Becher - Glanztonware - spätes 2. Jahrhundert nach Chr.
Schale mit Reliefdekor, Terra Sigillata, Ende 2.  Jh. n.Chr.
Reibschale, Terra Sigillata, Ende 2. Jh. n.Chr.
Gemme aus Karneol mit Darstellung des Gottes Armor, 1.  Jh. n.Chr.
Ring mit Glasgemme, Bronze, 2 Jh n.Chr.

Fortuna-Relief (Bruchstück)
Sandstein, 2. Jh. n.Chr.

 

Firnisbecher mit Kerbbanddekor
H. 19,8 cm, Ø 16,4 cm, geklebt mit Fehlstellen

Terra Sigillata-Schüssel mit Relief- dekor: Girlanden, Kränze, H. 9,2, cm, Ø 18,8, cm, geklebt mit Fehlstellen

Reibschale mit Ausgusstülle
H. 10,9 cm, Ø 23,9 cm, geklebt mit Fehlstellen

Gemme
Edelstein aus Karneol mit Darstellung des Gottes Armor

Bronzering mit Glasgemme