FHW-Startseite
Kontakt - Email an FHW
IMPRESSUM
Wappen von Walberberg
butt

Walberberg 2012
1050-Jahr-Feier

abschluss_200

Wir freuen uns über die positive Resonanz der Vereine, Gruppen und Privatpersonen aus Walberberg und dem nahen Umland, am Historischen Festumzug in Walberberg teilnehmen zu wollen oder hinter den Kulissen zum Gelingen des Festes beizutragen.

Thema / Bild

Zeitfenster

Ausführungsstand

Erstbesiedlung in der Steinzeit

um 3500 v.Chr.

Pfadfinder vom Stamm St. Walburga - reserviert
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Die Römer

1. bis 4. Jh.

Flavii - vergeben
11 bis 15 Personen / Fußgruppe

Die Franken

5. bis 9. Jh.

Ulrike Kakkos und nahkauf-Mitarbeiter - reserivert
7 bis 10 Personen / Fußgruppe

Das Töpferhandwerk

7. – 14. Jh.

Töpferkurse und Freunde (Fr. Rielke) - reserviert
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Die erste steinerne Kirche

8./9. Jh.

noch zu vergeben

Ersterwähnung Walberbergs als Berge

25.12.962

- reservierg
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Gräfin Alveradis

11. Jh.

Margret Grugel und Anhang - vergeben
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Berch und die hl. Walburga

um 1060-1069

Kirchenkreis um Pfarrer Genster - vergeben
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Die Rheindorfer Burg

um 1140

Kath. Kindertagesstätte St. Walburga - reserviert
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Landesherren, die Grafen von Saffenberg

11. bis 13. Jh.

noch zu vergeben

Die Zisterzienserinnen

1197-1447

Kirchenchor - reserviert
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Recht und Gesetz

um 1478

noch zu vergeben

Die Kitzburg und der Brühler Amtmann

15. Jh.

noch zu vergeben

Die Jesuiten

1591-1773

noch zu vergeben

Walberberg im 30-jährigen Krieg

1618-1648

noch zu vergeben

Der Werwolf in der Rheindorfer Burg

um 1635

noch zu vergeben

Die älteste Walberberger Glocke

1657

noch zu vergeben

Die Pest

1665-1669

Peter und Rosemarie Nonn - reserviert
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Die erste „öffentliche“ Schule

1689

Thomas-von-Quentel-Schule  - reserviert
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Walberberg und das Rokoko

1730-1775

SSV-Frauen - reserviert
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Kurfürst Clemens August und die Glocke

1745

noch zu vergeben

Kevelaer-Bruderschaft

18. Jh.-2012

Kevelaer Bruderschaft - vergeben
20 Personen / Fußgruppe

Walberberg unter französischer Hoheit

1794-1814

wieder zu vergeben

Der Walberberger Nachtwächter

1840-1920

Förderkreis Historisches Walberberg - vergeben
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Gründung Männergesangverein

1847

Chorvereinigung Walberberg - vergeben
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Rettung des Hexenturms

1858

Nachbarschaft “Krekelshött” - vergeben
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Kyffhäuser-Kameradschaft

1872

Kyffhäuser Kammeradschaft Walberberg - reserviert
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Junggesellenverein

1898

JGV “Freundschaftsbund” - vergeben
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Fortschritt – Strom und Bahn

um 1900

noch zu vergeben

Die Gründung der Feuerwehr

1902

Freiwillige Feuerwehr Walberberg - vergeben
15 Personen / Die alte Walberberger Feuerwehr

Gründung Schützenbruderschaft

1910

St. Sebastianus Schützenbruderschaft - reserviert
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

I. WK und Absturz des Zeppelins

1914

noch zu vergeben

Die Kleidung der 1920er Jahre

1920-1930

Kleiderstube und Freunde (Fr. Feith) - reserviert
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Gründung Quartett-Verein

1924

Chorvereinigung Walberberg - vergeben
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Walberberg zwischen den Weltkriegen

1920/30er Jahre

Nachbarschaft “Om Böischel” - vergeben
38 Personen / Fußgruppe mit Gerätschaften

Die Dominikaner

1924-2007

Hilde Breuer mit Freundeskreis - reserviert
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Das 3. Reich und die Juden

1933-1945

noch zu vergeben

Brand der Kirche

1944

noch zu vergeben

Neuanfang in Walberberg

1945-1960

Nachbarschaft “Jodokussiedlung” - reserviert
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Walberberger Landwirtschaft

1950/60er Jahre

IG Oldtimer-Schlepper-Freunde Walberberg - vergeben
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Walberberg hilft Bolivien

1985

Frieden-Entwicklung-Mission - reserviert
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

Gründung Frauenchor

2000

Chorvereinigung Walberberg - vergeben
Angaben zur Größe und Ausstattung der Gruppe folgen.

10 Jahre Städt. Kindergarten Sonnenblume

2002

Städtischer Kindergarten Sonnenblume - vergeben
45 Personen / Fußgruppe

 

 

Stand: 07.03.2012  

Sollten Sie eines der o.g. Themen/Bilder im Festzug übernehmen wollen, dann melden Sie sich bitte möglichst zeitnah per Email oder telefonisch unter 02227-809438 beim Planungsteam. Nennen Sie uns bitte das Thema/Bild, die voraussichtliche Anzahl der teilnehmenden Personen und wie Sie dieses präsentieren wollen. Wir werden dann das Thema vorläufig für Sie reservieren, bis die schriftliche Anmeldung vorliegt. Anmelden können Sie sich hier ... Weitere Infos finden Sie hier ....

Selbstverständlich können Sie auch eigene Themenvorschläge einbringen, sofern diese Bestandteil der Walberberger Geschichte sind. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Ideen.

Vorschlagsliste für den Historischen Festzug
anlässlich der 1050-Jahr-Feier in Walberberg am 28.05.2012

Jubiläums-Logo

Hinweise

grün = vergeben

lachs = reserviert

beige = noch frei

Zurzeit liegen
29 Zusagen
für konkrete Themen vor.

Weitere Gruppen und Einzelpersonen haben
ihr Interesse an der Teilnahme bekundet, wollten sich aber noch nicht auf ein Thema festlegen.

Sollten auch Sie als Einzelperson oder mit einer Gruppe von Mitstreitern unseren Historischen Festumzug mitgestalten wollen, dann melden Sie sich bitte bis spätestens
30.03.2012

bei uns an.

So erreichen Sie uns:

Anmeldeformular
Kontaktformular
Telefon

Hinweis!

Am Mittwoch, 07.03.2012,
fand die
3. Bürgerversammlung
anlässlich der
1050-Jahr-Feier
in der Aula der
Thomas-von-Quentel-Schule statt.