FHW-Startseite
Kontakt - Email an FHW
IMPRESSUM
Wappen von Walberberg
butt

Veranstalungen 2012
Jahreshauptversammlung

5. Jahreshauptversammlung des Förderkreises Historisches Walberberg e.V.
Der Förderkreis Historisches Walberberg und die Vorbereitungen zum Festjahr 2012

Der neue Vorstand des Förderkreises Historisches Walberberg eVDie diesjährige Mitgliederversammlung fand, wie die Gründungsversammlung vor 5 Jahren,  im “Haus im Garten” des Pfarrzentrums Walberberg statt.

Trotz des zeitgleich stattfindenden Halbfinalspiels in der Champions-League zwischen Real Madrid und Bayern München waren viele Vereinsmitglieder der Einladung gefolgt.

Nach der Begrüßung, der Totenehrung und der Feststellung der Beschlussfähigkeit erfolgte ein Rückblick auf die Aktivitäten  das vergangenen Jahres und die erfolgreich durchgeführten Veranstaltungen. Insbeson- dere die Tagesexkursion nach Aachen war einer der Höhepunkte im letzten Jahr. Aber auch die übrigen Veranstaltungen, wie beispielsweise die Führungen im Hexenturm anlässlich des großen Pfarrfestes, fanden bei den Walberbergerinnen und Walberbergern großen Anklang.

Im übrigen wurde ein Großteil der Vereinsarbeit in 2011 für die Vorbereitungen zur 1050-Jahr-Feier verwandt. Insbesondere die Erstellung der Festschrift zum Jubiläum, die der Förderkreis an alle Walberberger Haushalte verteilt hatte, hat viel Zeit und Energie gekostet. Um so mehr freuen wir uns über die sehr positive Resonanz.

Dann folgte der Bericht des Kassierers und der Kassenprüfer. Das bewährte Kassenprüferteam, bestehend aus Karl-Heinz Laufenberg und Michael Montenarh, wurden wiedergewählt.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung schloss sich der Lichbildervortrag “Walberberg vor 1960” des 1. Vorsitzenden an. Er ging mit den Vereinsmitgliedern virtuell den Weg des geplanten Festumzuges anlässlich der 1050-Jahr-Feier nach und begab sich mit den begeisterten Zuschauern auf eine rund einstündige Zeitreise durch Walberberg. So hätten die Teilnehmer eines Festumzuges Walberberg gesehen, wenn es vor 50 Jahren bereits einen Festumzug anlässlich einer 1000-Jahr-Feier gegeben hätte.