FHW-Startseite
Kontakt - Email an FHW
IMPRESSUM
Wappen von Walberberg
butt
Freiwillige Feuerwehr Walberberg

Veranstalungen 2012
Historischer Festumzug

Historischer Festumzug anlässlich der 1050-Jahr- Feier zur Ersterwähnung des Ortes im Jahre 962.

So etwas hat Walberberg
noch nicht gesehen!

Bei strahlendem Sonnenschein waren am Pfingstmontag tausende Schaulustige aus nah und fern nach Walberberg gekommen, um dem bunten Treiben im Ort zuzuschauen.

Die Teilnehmer am Historischen Festumzug stellten sich ab 13:30 Uhr an der Dominikanerstraße und dem Annograben auf, und es war in den Gesichtern zu lesen, dass sich alle Teilnehmer auf den 2,7 km langen Zugweg freuten. Was sie aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen konnten war, dass so viele Menschen gespannt am Wegesrand auf sie warteten.

Pünktlich um 14:30 Uhr setzte sich der Lindwurm in Bewegung und machte sich auf den Weg über die “Rennsjaß” (heute: Hauptstraße) bis zur Ecke Kirchstraße (heute: Walburgisstraße). Den Zuschauern bot sich ein toller Anblick. 32 Gruppen in thematischen Bildern mit zeitgemäßer Bekleidung und entsprechendem Equipment zogen an den verzückten Besuchern vorbei, die nicht mit Beifall sparten. Alle Gruppen waren mit viel Engagement und noch mehr Liebe zum Detail an die Gestaltung und Ausschmückung des übernommenen Themas aus der reichen Walberberger Geschichte gegangen. Es war einfach ein Augenschmaus.

Für die musikalische Umrahmung sorgten fünf Musikgruppen, die mit mittelalterlicher Spielmannsmusik, Sambaklängen, Blasmusik, Trommeln und Schellenbaum das Publikum erfreuten. Sogar aus den Niederlanden war eine 60köpfige Musikkapelle nach Walberberg gekommen, um am Historischen Festumzug teilzunehmen.

An der Walburgisstraße wurden dann alle Gruppen und ihre Bilder von Karl-Josef Blankowski vorgestellt, der auch so manches Anekdötchen über den einen oder anderen Zugteilnehmer zu erzählen wusste, ganz zur Freude der aufmerksam lauschenden Gemeinde.

Weiter ging es Richtung Oberdorf, am Dorfplatz und vielen begeisterten Passanten vorbei, die „Sausjaß“ (heute: Franz- von-Kempis-Weg) hinauf und zurück über den Ackerweg (heute: Kitzburger Straße) über den Kirchweg (s.o.) wieder zur Hauptstraße, danach zum Dorfplatz, wo sich dann der Historische Festumzug gegen 16:15 Uhr auflöste.

Im Anschluss versammelten sich Teilnehmer und Zuschauer auf dem Dorfplatz und wohnten der Namensgebung für den Dorfplatz bei, der nun offiziell Pater-Bertram-Platz heißt. Hans Grugel erzählte - in der Rolle Brun(o) von Sachsen - mit launigen Worten über das Leben und Wirken von Pater Bertram im Himmel und auf Erden. Im Anschluss an ihre Ansprachen enthüllten Bürgermeister Wolfgang Henseler, Pater Rufus Keller OP und Ortsvorsteher Engelbert Wirtz das neue Straßenschild und Pfarrer Matthias Genster sprach seinen Segen.

Nach diesen festlichen und besinnlichen Worten, die auch die Zuhörer einige Zeit innehalten ließen, spielte dann die Räucherband auf und sorgte für ausgelassene Stimmung und einen tollen musikalischen Abschluss für diesen besonderen Festtag.

Die Details zum Festumzug finden Sie hier! Weiter zu " MUSEUMS-Details"!

Sambastico Bornheim
Pfadfinder - Stamm St. Walburga
Flavii
Mitarbeiter nahkauf
Musikschule Bornheim
Töpferkurs Walberberg
Hans Grugel
Margret Grugel und Inge Krämer
Kath. Pfarrgemeinde St. Walburga
Trägergilde Sint Walburga Amby
Kath. Kirchenchor St. Cäcilia
Bild HUW2012-12
Musikkapelle Harmonie Sint Walburga Amby
Kath. Kindertagesstätte St.. Walburga
Freundeskreis um Rosemarie und Peter Nonn
Musikkapelle Rotbach-Krainer
Thomas.-von-Quentel-Schule Walberberg
SSV Frauen - Gymnasik
Kevelaer Bruderschaft
Kleiderstube Walberberg
Nachbarschaft "Krekelshött"
Nachbarschaft "Krekelshött"
Kyffhäuser Kameradschaft Walberberg
Tambourcorps "Rheinperle" Sechtem
Freiwillige Feuerwehr Walberberg
St. Sebastianus Schützenbruderschaft Walberberg
Freundeskreis um Hilde Breuer
Nachbarschaft "Om Böischel"
Junggesellenverein "Freundschaftsbund" Walberberg
CDU-Ortsverband Walberberg
IG Oldtimer-Schlepper-Freunde-Walberberg
Städt. Kindergarten "Sonnenblume"
AK Friede-Entwicklung-Mission
Nachbarschaft "St. Jodokus-Siedlung"
Räucherband
Enthüllung Straßenschild
Pater-Bertram-Platz
Publikum
Chorvereinigung Walberberg