FHW-Startseite
Kontakt - Email an FHW
IMPRESSUM
Wappen von Walberberg
butt

   VERANSTALTUNGEN in 2011
     Aktivitäten des Förderkreises Historisches Walberberg e.V.

●●●  

Archiv

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

 

Aachener Dom
Aachener Rathaus
Altstadt
Dreiländereck
Krönungsstuhl
Karlskrone
Printenmuseum und Bäckerei
Domschatzkammer
Elisenbrunnen

4. Exkursion des
Förderkreises Historisches Walberberg eV

Tagesfahrt am Samstag, 24.09.2011, nach
Aachen,
der Kaiserstadt im Herzen Europas!

Nach den großen Erfolgen der letzten Tagesexkursionen nach Xanten, Trier und Mainz hat der Förderkreis für dieses Jahr eine Fahrt für alle Vereinsmitglieder und interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger nach Aachen organisiert.

Die Stadt im Dreiländereck, die eigentlich "Bad Aachen" heißt. In ihren heißen Quellen, den heißesten nördlich der Alpen, badeten schon rheumageplagte Römer. Den steilen Aufstieg vom Militärbad "Aquae Granni" zur Residenz Karls des Großen verdankt Aachen nicht zuletzt der Vorliebe des Kaisers für warmes, aromatisches Wasser.

Leichtigkeit und Genuss haben Priorität. Wo sonst wird das ganze Jahr über Weihnachtsgebäck geboten? Dass auch die Printen ein Grund sind, nach Aachen zu fahren, steht außer Frage. Sie haben alle Moden überlebt und erfinden sich doch ständig neu.

Am Samstag, dem 24. September 2011, führt uns unser Weg nach „Aquis Villa“, wie Aachen zurzeit der Entstehung des fränkischen Kaiserreichs genannt wurde. Eine Stadt mit einem großen kulturellen, architektonischen und kulinarischen Erbe.

Hier gibt es also sehr viel zu entdecken:

Die Altstadt
Aachens historische Altstadt lädt zum Bummeln ein. Lassen Sie sich durch enge Gassen und über historische Plätze durch die fast 2000 Jahre alte Aachener Geschichte führen. Erfahren Sie die vielen Aachener Facetten: als moderne Stadt mit schönen historischen Bürgerhäusern, vielen alten und neuen Brunnen und unzähligen Geschichten.

Das Aachener Rathaus
Im 14. Jahrhundert ist auf den Grundmauern des karolingischen Palastbaus das Aachener Rathaus erbaut worden. Das neugotische Äußere und das barocke Innere des Gebäudes sind ein Spiegelbild seiner ereignisreichen Geschichte. Hier feierte nicht nur Karl der Große prunkvolle Feste.

Der Aachener Dom
Der Aachener Dom - ein UNESCO-Weltkulturerbe besonderer Art. Seit mehr als 1200 Jahren ist der Kern dieses Bauwerkes erhalten geblieben. Aus der ehemaligen Pfalzkapelle Karls des Großen hat sich eine der interessantesten Kathedralen Westeuropas entwickelt. Grabeskirche für Karl den Großen, Krönungsort der deutschen Könige und bedeutende Pilgerstätte – der Aachener Dom ist ein kulturhistorisches Juwel.

Die Aachener Domschatzkammer
Die Aachener Domschatzkammer gilt als die bedeutendste kirchliche Schatzkammer nördlich der Alpen. Sie beherbergt sakrale Kunstschätze aus spätantiker, karolingischer, ottonischer und staufischer Zeit, darunter einzigartige Exponate wie das „Lotharkreuz“ und die „Karlsbüste“. Diese und die vielen anderen Objekte dokumentieren die Bedeutung des Aachener Domes als Ort der mittelalterlichen Heiligtumskammer.

Das Aachener Printenmuseum und die Printenbäckerei
Die Aachener Printenbäckerei Klein liegt zentral in der Aachener Innenstadt und bietet mit ihrem Printenmuseum einen guten Überblick über die Geschichte der Printe und ihre Herstellung. Ein ganz besonderes Lebensmittel und seit dem 16./17. Jahrhundert untrennbar mit Aachen verbunden.

und vieles mehr ...

Preis*):

34,00 EUR pro Person

 

für Vereinsmitglieder

29,00 EUR pro Person

 

Belegungsstatus:

Ausgebucht

AUSGSBUCHT - Mintestteilnehmerzahl erreicht!

 

Mindestteilnehmerzahl:

erreicht!

 

Den Bericht zur Exkursion finden Sie hier!

 

 

*) Preise beinhalten Busfahrt, Eintrittspreise und Führungsgebühren gemäß Programm.

Programmablauf

Abfahrt in Walberberg um 8:00 Uhr auf dem Dorf-/Kirmesplatz (Hauptstr./Ecke Frongasse)
Ankunft in Aachen gegen 9:30 Uhr
Von 10:00 bis 12:00 Uhr: Führung durch die Altstadt und durch das Aachener Rathaus
Von 12:00 bis 14:00 Uhr: individuelle Freizeit zum Schmausen, Schauen, Shoppen
Von 14:00 bis 15:00 Uhr: Führung durch das Printenmuseum und die Printenbäckerei Klein
Von 15:00 bis 16:15 Uhr: individuelle Freizeit (z.B.: Domschatzkammer: Eintritt 4,00 EUR)
Von 16:15 bis 17:00 Uhr: Führung durch den Aachener Dom

Die Rückfahrt startet um 18:00 Uhr, und gegen 19:30 Uhr werden wir wieder in Walberberg sein.
(Änderungen vorbehalten und Angaben zu Eintrittspreisen ohne Gewähr!)

Der vollständige Reisepreis muss bis spätestens 16.09.2011 auf dem Konto des Förderkreises, bei der Kreissparkasse Köln, Konto-Nr. 52 000 333 (BLZ 370 502 99) eingegangen sein und die verbindliche Anmeldung vorliegen. Das Formular können Sie hier abrufen.

Da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist, entscheidet das Eingangsdatum der Anmeldung! Sollte die erforderliche Mindestteilnehmerzahl von 35 Personen nicht erreicht werden, so wird der gezahlte Reisepreis zurückerstattet.

Anmeldeschluss war am 15. September 2011 !

 

Plakat-FHW-3tes-SchlepperKL3. Oldtimer-Schlepper-Treffen
Große Schlepper und Oldtimerschau mit Korso!
Eine Veranstaltung der
IG Oldtimer-Schlepper-Freunde Walberberg

ab 10:30 Uhr:
Große Schlepper- und Oldtimerschau auf dem Dorfplatz und entlang der gesperrten Hauptstraße und Frongasse

ab 14:00 Uhr:
Korso der historischen Schlepper und Oldtimer, der
“Monte Walburgis”-Grand Prix,
über die gut 5 km lange Strecke durch Walberberg.
Weitere Infos finden Sie hier...

Veranstaltungszeitraum:
Pfingstsonntag, den 12. Juni 2011, ab 10:30 Uhr
Den detaillierten Programmablauf finden Sie hier ...

Die Geheimnisse des Hexenturms
Der Förderkreis öffnet den Hexenturm anlässlich des
Pfarrfestes in Walberberg am 15. Mai 2011

Der mittelalterliche Wohn- und Wehrturm steht für Besichtigungen zur Verfügung. Geplant sind zwei Führungen. Die genauen Termine können Sie den Tafeln vor Ort entnehmen.
Veranstaltungszeitraum: 15. Mai 2011 ab 14:00 Uhr und 16:00 Uhr

Siegel-FHW-transparent-KhFROrtshistorischer Rundgang
Seit vielen Jahren lädt die CDU des Ortsverbandes Walberberg zum
ortshistorischen Rundgang durch Walberberg ein.
Seit 2009 führt der Förderkreis die interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger zu den geschichtsträchtigen Straßen, Gassen und Winkel des Vorgebirgsortes.
Dieses Jahr geht die Führung vom Kirchberg zum Judenfriedhof.

Veranstaltungszeitraum: 07. Mai 2011 ab 14:00 Uhr und 16:00 Uhr
Treffpunkt: An der alten Gerichtslinde

Jahreshauptversammlung des
Förderkreises Historisches Walberberg eV

Auf der 4. Jahreshauptversammlung des Förderkreises informieren wir über die Aktivitäten aus 2010 und über die Planungen für 2011/2012. Nutzen Sie die Gelegenheit und bereichern Sie den Abend mit Ihren Ideen und Anregungen! Die Mitglieder des Förderkreises werden noch schriftlich benachrichtigt. Im Anschluss an den offiziellen Teil erhalten die Teilnehmer einen Überblick über den aktuellen Stand der Aktivitäten zur 1050-Jahr-Feier im Jahre 2012.
Ort/Termin: Am 13. April 2011, ab 19:00 Uhr, im
Thomas-von-Quentel-Schule, Walburgisstr. 11-13 in Walberberg