Förderkreis Historisches Walberberg eV - FHW

Kop1_banner_Ha

 

FHW-Startseite
Kontakt - Email an FHW
IMPRESSUM
Wappen von Walberberg
butt

   VERANSTALTUNGEN in 2019
     Aktivitäten des Förderkreises Historisches Walberberg e.V.

●●●  

Plakat - Förderkreis auf Tour_CmBrettW_96-400 10. Exkursion des
Förderkreises Historisches Walberberg eV

Tagestour
nach
 Münster (Westf.)

am Samstag, den 14.09.2019.

Münster liegt an der Münsterschen Aa, 15 km südlich ihrer Mündung in die Ems, in der Westfälischen Tieflandsbucht inmitten einer von Streusiedlungen und Einzelhöfen geprägten Landschaft, dem Münsterland.

Bekannte Wahrzeichen der Stadt sind: Der St.-Paulus-Dom aus dem 13. Jahrhundert mit gotischen und romanischen Elementen. Der Prinzipalmarkt ist von Giebelhäusern, dem gotischen Rathaus und der Lambertikirche aus dem Spätmittelalter umgeben. Im Park des barocken Fürstbischöflichen Schlosses befinden sich Gewächshäuser des Botanischen Gartens. Das Kunstmuseum Pablo Picasso beherbergt eine Sammlung von Lithografien des Malers.

Die Promenade, eine von Bäumen gesäumte, autofreie Straße, verläuft entlang der ehemaligen Stadtmauer zum Naherholungsgebiet am Aasee, wo Wanderwege durch Wälder und vorbei an zahlreichen Skulpturen führen. Im Allwetterzoo Münster sind Tiere aus der ganzen Welt zu sehen. In der Nähe liegt das Freilichtmuseum Mühlenhof, in dem in Häusern aus dem 16. bis 19. Jahrhundert das Leben und Arbeiten der damaligen Zeit veranschaulicht wird. Am Binnenhafen im Osten der Stadt haben sich in alten Lagerhäusern Künstler, Restaurants und Cafés angesiedelt. Außerhalb der Stadt befindet sich die Wasserburg Burg Hülshoff mit Park und Museum sowie der Landsitz Haus Rüschhaus mit einer barocken Gartenanlage.

Preis*):

_34,00 EUR pro Person

 Belegungsindex

für Vereinsmitglieder

_29,00 EUR pro Person

 frei_start ausreichend Plätze frei

 

_aktueller Belegungsstatus:

 

 gelb_start noch Plätze frei

Mindestteilnehmerzahl: noch nicht erreicht

_frei_start

 orange_start noch wenige Plätze frei

_ier!

 

 rot_start Veranstaltung ausgebucht!

*) Preise beinhalten Busfahrt, Eintrittspreise und Führungsgebühren gemäß Programm.

 

Der vollständige Reisepreis muss bis spätesten zum Anmeldeschluss auf dem Konto des Förderkreises bei der Kreissparkasse Köln (siehe unten) eingegangen sein und die verbindliche Reiseanmeldung dem Verein vollständig ausgefüllt und unterschrieben im Original vorliegen. Den Vordruck können Sie hier herunterladen.

Anmeldeschluss ist am Sonntag, dem 01. September 2019 !

 Das Konto des Förderkreises lautet: IBAN: DE45 3705 0299 0052 0003 33 (BIC COKSDE33XXX)

Die Anmeldung senden Sie bitte an den
Förderkreis Historisches Walberberg eV, Walberberger Straße 33, D-53332 Bornheim-Walberberg

Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, entscheidet das Eingangsdatum der Anmeldung! Sollte die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, so wird der gezahlte Reisepreis vollständig zurückerstattet.

 

 

Programmablauf

Abfahrt in Walberberg um 08.00 Uhr vom Pater-Bertram-Platz (Hauptstr./Ecke Frongasse)

Der Bus bringt uns in die Innenstadt zum Aegidimarkt. Von dort holt uns die Stadtführerin um 11 Uhr ab und beginnt die Stadtführung. Einige markante Punkte auf der Stadtführung sind:

  • Der St. Paulus-Dom mit der astronomischen Uhr aus dem Jahre 1542.
  • Am Turm der Lambertikirche treffen wir auf die berühmten eisernen Käfige, in denen die Wiedertäufer im 16. Jh.
    ein gespenstisches Ende fanden.
  • Am Rathaus erfahren wir Interessantes über die Verhandlungen zum Westfälischen Frieden und besuchen den Friedenssaal.
  • Auf dem Prinzipalmarkt hören wir von den Streitigkeiten der münsteraner Kaufleute mit den machtvollen Fürstbischöfen.
  • In der Frauenkirche wird erklärt, warum die Täufer ihren Turm kappten, um darauf Kanonen zu stationieren.
  • Mit der Clemenskirche sehen wir ein bedeutendes barockes Bauwerk des Architekten Johann Conrad Schlaun, der das Stadtbild entscheidend geprägt hat

Nach der Stadtführung bleibt noch genügend Zeit für weitere Erkundigungen zur Stadtgeschichte und/oder den gastro- nomischen Besonderheiten von Münster. Um 17:00 Uhr geht es dann vom Aegidimarkt wieder zurück nach Walberberg.

Nähere Informationen über die einzelnen Sehenswürdigkeiten von Münster finden Sie im Internet unter „Stadtführung K3“  oder hier.
ge Reisepreis muss bis spätestens Sonntag, 19.06.2016, auf dem Konto des Förderkreises, bei der KSK Köln, eingegangen sein und die verbindliche Anmeldung unterschrieben vorliegen. Das Anmeldeformular können Sie hier abrufen.

Jahreshauptversammlung
Förderkreises Historisches Walberberg eV

Auf der 12. Jahreshauptversammlung des Förderkreises hatte der Vorstand den anwesenden Vereinsmitgliedern einen Rückblick auf 2018 und einen Ausblick auf die für 2019 geplanten Aktivitäten  gegeben.
Jons Tück, bisher im Vorstand für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig,
wurde als 2. Vorsitzender in den Vorstand des Förderkreises gewählt.

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurden Neuzugänge des FHW-Fotoarchivs aus den Jahren 1950 bis 1980 den Mitgliedern präsentiert.

Termin/Veranstaltungsort: Am 24. April 2019, 19:00 bis 21:00 Uhr, im
Landhaus Wieler, Hauptstraße 96 in Walberberg

Anmeldevordruck