EdM202302

Aus erster Hand - Band 3

ist erschienen!


Nun liegt er endlich vor, der dritte Band unserer Schriftreihe, mit der wir Geschichten rund um Walberberg, die uns von Walberberger Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt worden sind, veröffentlichen. Für diesen Band haben wir den Bogen noch etwas weiter gespannt und auch ältere Texte - interessante, spannende, brisante - ausgewählt und mit entsprechendem Bildmaterial aus unserem FHW-Archiv ergänzt.
Herausgekommen ist ein 200seitiges Buch mit viel Geschichte und vielen Geschichten rund um unser schönes Dorf. Auch ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Preis: 15,00 EUR
Verkaufsstellen: Alles-Laden TOPUZ, EDEKA-Markt Breuer und Förderkreis

Herausgeber: Förderkreis Historisches Walberberg eV
© 2023 FHW/Verlag FHW-Edition 

Mobirise

Der Walberberger 
Heimatkalender 2024
ist da!


Das Motto für den 17. Heimatkalender des Förderkreises lautet:
„Alte Ansichtskarten mit einem Gruß aus Walberberg“.

Auf den Ansichtskarten sind viele Objekte aus Walberberg zu entdecken, die es heute schon lange nicht mehr gibt. Das Alter dieser Karten reicht von 1900 bis Anfang der 1980er Jahre. 
Der 13-seitige Kalender im Format DIN A3 quer ist ein schönes Weihnachtsgeschenk und ein toller Begleiter durch das nächste Jahr.

Preis: 10,00 EUR
, seit 17 Jahren unverändert!
Verkaufsstellen: Alles-Laden TOPUZ, EDEKA-Markt Breuer und Förderkreis

Herausgeber: Förderkreis Historisches Walberberg eV
© 2023 FHW/Verlag FHW-Edition

Mobirise


"De Bäreje Naatswääschte"

Ortshistorischer Spaziergang - Die Nachtwächter-Tour / Wer hat Fotos gemacht
_____________________________________________

Trotz unbeständiger Wetterlage und der 2. Runde des DFB-Pokals waren über 30 furchtlose Seelen an Halloween bereit, den Bäreje Naatswääschte auf seiner alltäglichen Tour durch die düsteren und gefährlichen Gassen von Walberberg zu begleiten. Auch der Hexenturm bot einen besonderen Anblick, da er an diesem Tag in ein besonderes Licht gerückt wurde.

Sollten Sie während der Führung Aufnahmen vom Nachtwächter und den "furchtlosen Seelen" gemacht haben, so wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns diese für unser Archiv zur Verfügung stellen könnten. Gerne per Email unter "fhw@walberberg.info" oder melden Sie sich einfach unter 02227-809438.
Vielen Dank vorab!

Mobirise


"De Bäreje Naatswääschte"

Ortshistorischer Spaziergang - Die Nachtwächter-Tour
_____________________________________________

Kommen Sie mit und begleiten Sie den Walberberger Nachtwächter auf seinem allabendlichen Rundgang durch die düsteren Walberberger Gassen des 19. Jahrhunderts. 
Sie erfahren viel über das Leben und Wirken eines Nachtwächters und die Geschichte aus der Zeit, als er hier noch seine Runden durchs Dorf ging.
Schaurige Geschichten und unerwartete Anekdoten aus der preußischen Zeit Walberbergs, seiner reichen Historie und den alltäglichen Ereignissen aus einem Dorf am rheinischen Vorgebirge.

Termin: Dienstag, dem 31.10.2023 um 20:00 Uhr.
Treffpunkt: An der Gerichtslinde, unterhalb der Pfarrkirche
Dauer: ca. 1½ Stunden / keine Anmeldung erforderlich
Preis pro Person: 5,00 €,
Kinder bis 14 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten kostenfrei.

Mobirise

Walberberg und der Wein

Ortshistorischer Spaziergang
_____________________________________________

Weinbau am rheinischen Vorgebirge, das klingt für viele wie eine Sage.
Über Jahrhunderte hinweg wurde hier bis Mitte des 19. Jahrhunderts Weinbau
in nicht unerheblichem Umfang betrieben. Sie werden staunen, was es hierzu
alles zu berichten gibt!

Termin:
Sonntag, dem 15.10.2023 um 15:00 Uhr 
Treffpunkt: An der Gerichtslinde, unterhalb der Pfarrkirche

Dauer: ca. 2 Stunden / keine Anmeldung erforderlich

Preis pro Person: 5,00 €
,
Kinder bis 14 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten kostenfrei.
---
Der nächste ortshistorische Spaziergang findet am 31.10.2023 statt.
Thema: Nachtwächterrundgang - "de Bäreje Naatswäschte"

Mobirise Website Builder
Mobirise


Tagestour nach Frankfurt am Main, am 09. September 2023
findet nicht statt!

Auch dieses Jahr hätten wir wieder ein interessantes Ziel für unsere Tagestour gehabt.
Frankfurt am Main, eine Metropole, weltoffen, pulsierend und voller Dynamik. Ein Schmelztiegel voller interessanter Geschichte und spannender Gegenwart.

Doch offensichtlich war der Termin für viele Interessenten ungünstig. Erstmals in der Geschichte des Förderkreises hatten wir mehr Absagen für eine Tagestour als Zusagen. So war es leider nicht möglich, die erforderliche Mindestteilnehmerzahl für unserer Fahrt zu erreichen.
Somit muss die Tour nach Frankfurt am Main leider abgesagt werden!



Sie möchten uns und unsere Arbeit unterstützen?
Dann werden Sie doch einfach Mitglied im Förderkreis.

Den entsprechenden Vordruck können Sie über den Button aufrufen und ausdrucken lassen.

Das besondere Bild

Hier sehen Sie die närrischen Tollitäten aus der
Walberberger Karnevalssession 1961-1962.
In diesem Jahr gab es erstmals eine männliche
Jungfrau im Walberberger Dreigestirn.

  • Prinz Michael I. (Michael Kutz)
  • Jungfrau Mathilde I. (Mathias Fuß)
  • Bauer Jean I. (Jean Kuhl)

    Wir sind weiter auf der Suche nach Fotos der Tollitäten und Rosenmontagsumzüge von Walberberg. Auch hier werden wir versuchen, wie bei den Karnevalsorden, möglichst viele Jahre mit Fotos zu belegen. Insbesondere das Karnevalstreiben aus den 1950er und 1960er Jahren ist bisher nur sehr sporadisch in unserem Archiv vertreten. Das würden wir gerne ändern. Vielleicht können Sie ja aus Ihrem Bestand noch Bilder beisteuern.
    Über eine kurze Info unter 02227 - 809 438 oder über Kontakt würden wir uns sehr freuen.
Mobirise Website Builder

Infos & Aufrufe

Naturschutz

Der Förderkreis kümmert sich auch aktiv um den Vogelschutz in Walberberg. Hier ist der Hexenturm von großem Interesse.

Mobirise Website Builder
Heimatmuseum

Seit 2008 unterhält der Förderkreis das Heimatmuseum mit vielen einzigartigen und auch kuriosen Exponaten.

Mobirise Website Builder
Dokumenten-Archiv

Wir suchen ständig Fotos, Ansichtskarten usw. aus Walberberg, vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis in die 1980er Jahre.

Themenschwerpunkt "Brauchtum"

Alles über "Walberberg und seine Geschichte(n)

Liebe Walberberger und Freunde aus aller Welt!

Dem Aufruf aus den letzten Jahren, uns Nachweise und Belege aus Walberberg zur Ansicht zur Verfügung zu stellen, sind erfreulich viele gefolgt. Sogar aus den Nachbargemeinden wurde uns Material aus Walberberg und seiner Geschichte gesandt.

Bitte unterstützen auch Sie unsere Arbeit rund um Walberberg und seine Geschichte(n), indem Sie uns alte Fotos, Ansichtskarten, Texte, Bücher, Geschichten, Erlebnisse, Pässe, Führerscheine oder sonstige Zeitdokumente wie Poststempel, Flurkarten, Hauszeichen usw. leihweise zur Verfügung stellen.
Viele interessante Schriftstücke und Abbildungen schlummern sicherlich noch in Kisten, Schachteln, Koffern, Alben usw. oder verstauben zum Teil unbeachtet auf Speichern und in Kellerräumen.
Diese Unterlagen suchen wir nicht nur für unsere Fotoausstellungen, sondern insbesondere auch für unser Archivarbeit und ein noch detaillierteres Bild von Walberberg und seiner Geschichte!
Es ist bereits häufiger vorgekommen, dass kleine Detailinformationen aus Fotos oder Texten das Gesamtbild verändert bzw. vorhandene Annahmen bestätigt haben. Deshalb sind für uns auch alte Briefe und Post-/ Ansichtskarten von größtem Interesse. Hier erhalten wir aussagekräftige Alltagszeugnisse über das Leben in Walberberg zu der damaligen Zeit. Diese Infos sind aus anderen Quellen oft nicht zu bekommen.
Bitte lassen Sie uns diese Informationen über Walberberg und seine Menschen für die Nachwelt sichern. Keine Sorge, wir fertigen für unser Archiv lediglich eine digitale Kopie an. Ihre Originale erhalten Sie selbstverständlich unversehrt zurück!
Und sollten Sie ein Original nicht aus der Hand geben wollen, so vereinbaren Sie mit uns doch einfach einen Termin. Wir fertigen dann in Ihrem Beisein eine Kopie bzw. ein Foto für unser Archiv an und Sie brauchen sich von Ihrem wertvollen Original nicht zu trennen.
Bitte helfen auch Sie, die Walberberger Geschichte für die Nachwelt zu erhalten! Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Vielen Dank dafür,
und wir freuen uns auf weitere interessante Exponate!

Unsere Sponsoren und Förderer

EDEKA Breuer
Walberberger Straße 59
53332 Bornheim-Walberberg

Konrad Schwarz & Sohn OHG
Hauptstraße 68
53332 Bornheim-Walberberg

GTK Steuerberatungsges.
Am Strauchshof 2
50321 Brühl-Schwadorf

© Copyright 2005 - 2023   Förderkreis Historisches Walberberg eV. Alle Rechte vorbehalten.

Mobirise.com